Vorhaben zur Unterstützung von

Produktionen und Projekten 2018/19


Grafik/Foto: Dominik Weinmann, www.dominikweinmann.de


»Zimmer, Küche, Wunschkonzert!«

Fünf unterschiedliche musikalische Abende
Im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof: ab 16.2.2018

 

»Der Autist«
Nach Motiven aus »Rain Man«
von René Rothe
Eine Adaption für Schauspiel und Tanz
Im Projekttheater Dresden
Uraufführung: 24.5.2018
 
»Bang Bang, Du bist tot«
Theaterstück nach Motiven von William Mastrosimone
in einer Fassung von Angelika Bosse und René Rothe mit Team
Ein Projekt von jungen Menschen für junge Menschen
Im Projekttheater Dresden: 27.9.2018

»Giesing lebt – gestern, heute, morgen – Ausstellung«
Ausstellung von Eric Jacob
Stadtbibliothek München - Giesing: ab Herbst 2018
 
»Gewöhnliches um halb 7« (UA)
Ein Theaterstück zur Sucht-Prävention
von René Rothe und Soeren Kuitunen-Paul
Dramaturgie: Karina Schiwietz
Im Projekttheater Dresden: Uraufführung am 25.10.2018
 
»Die Sonne war der ganze Himmel« (AT)
Ein Stück über den Krieg, inspiriert vom Roman »The Yellow Birds«/»Die Sonne war der ganze Himmel« von Kevin Powers
Von Angelika Bosse, Eric Jacob und René Rothe
Uraufführung: Herbst 2018 in Dresden

 

»Jemand hat sich verschrieben - und so habe ich überlebt«
Die Geschichte der Dagmar Lieblová
für die Bühne bearbeitet von Eric Jacob, René Rothe und Paul Voigt
Mit Hannelore Koch-Minetti und Nina-Mercedés Rühl
Februar 2019 in München, Dresden und Berlin
 
»N.N.« (UA)
Theaterstück nach einem Roman von Ian McEwan
Theaterfassung von Paul Voigt
In München / Ingolstadt
Geplante Uraufführung: Anfang 2019


Wiederaufnahmen:
 
THEATERSTÜCKE

»GRETCHEN 89FF.«
Theaterstück von Lutz Hübner
in einer Inszenierung von René Rothe
Zum Faust-Festival München 2018
 
»Tagebuch eines Wahnsinnigen«
Nach der gleichnamigen Novelle von Nikolai Gogol
in einer Inszenierung von René Rothe
 
»Welche Droge passt zu mir?«
Theaterstück von Kai Hensel
in einer Inszenierung von René Rothe

»Rumpelstilzchen«
Theaterstück für Vorschulkinder nach den Gebrüdern Grimm
in einer Fassung von René Rothe und Eric Jacob

»Baby«
Theaterstück von Susan Sontag
Deutsch von Harry Rowohlt
In einer Inszenierung von René Rothe


MUSIKALISCHE ABENDE
 

»Zimmer, Küche, Irgendwas«

Sechsteiliger Abend in einer skurrilen Wohngemeinschaft
mit drei Sängern und einem flötenden Pianisten

»Kellerkinder – Morbide Moritaten«
Ein musikalischer Amoklauf


SZENISCHE LESUNGEN

»Sie nannten mich "ES"« – Die bebilderte Lesung
von Dave Pelzer

»Elling« (Ein Live-Hörspiel) – Die amüsante Lesung
von Axel Hellstenius / Petter Næss / Ingvar Ambjørnsen

»Ein Tag mit Herrn Jules« – Die gespielte Lesung
von Diana Broeckhoven

»Auf dem Weg zur Hochzeit« – Die Lesung mit Gesang
von John Berger

»Zwei Frauen« – Die musikalische Lesung
von Diana Beate Hellmann

»Oskar und die Dame in Rosa« – Thema: Glaube
von Éric-Emmanuel Schmitt
(Deutsch von Annette und Paul Bäcker)

»Die Biene und der Kurt« – Thema: Liebe
von Robert Seethaler


PERFORMANCES

»Lametta Lasziv«
Der Anti-Weihnachtsabend nach Joseph von Westphalen

»Giesing – das unterschätzte Viertel« Outdoor-Variante 
Eine Stadtteilreise durch Giesing mit Performance-Charakter


AUSSTELLUNGEN

 

»Meine Liebe Alkohol«
Eine Konzept-Ausstellung von Eric Jacob

»ES«

Fotografien auf Leinwand von Dominik Weinmann