Ausgel(i)ebt


Ein tragikomisches Kammerspiel

von Karina Schiwietz

 

 

Ein Paar in Vorfreude auf ihr Geburtstagsfest. Da steht plötzlich ein Staatsbeamter vor der Tür und erklärt kurzum, der Wohnraum sei künftig mit einem Flüchtling zu teilen. Zwar lässt er sich mühsam vom akuten Platzmangel überzeugen, nicht aber von der Stabilität der vorgefundenen Beziehung. Ein perfides Spiel beginnt. Bestimmt von Verletzungen, Verlockungen, Verrat - und nackter Angst.

 

Ein Projekt des Ensemble La Vie e.V., München und BLUESPOTS PRODUKTION e.V., Augsburg

 

Es spielenKarina Schiwietz, Martin SchülkePhilipp W. Wilhelm, Anton Limmer/René Rothe

Regie und Ausstattung: René Rothe

Dramaturgie: Christina Beck

 

 

Uraufführung

Donnerstag, 31. Okober 2019, 20:30 Uhr

 

Weitere Vorstellungen:

Freitag, 01. November 2019, 20:30 Uhr

Sonntag, 03. November 2019, 18:00 Uhr

 

im

theter

Konrad-Adenauer-Allee 9

86150 Augsburg

 

www.theter.de

www.bluespotsproductions.de

 

 

 

Premiere Ingolstadt

Samstag, 02. November 2019, 20:30 Uhr

 

Weitere Vorstellungen:

Donnerstag, 07. November 2019, 20:30 Uhr

 

 

im

Altstadttheater Ingolstadt

Kanalstraße 1A

85049 Ingolstadt

 

www.altstadttheater-ingolstadt.de

 

 

 

Premiere München

Freitag, 15. November 2019, 20:00 Uhr

 

Weitere Vorstellungen:

Mittwoch, 20. November 2019, 20:00 Uhr

Freitag, 06. Dezember 2019, 20:00 Uhr

Sonntag, 08. Dezember 2019, 18:00 Uhr

 

in der

Kulturbühne Spagat

im HORIZONT-Haus Domagkpark

Bauhausplatz 3

80807 München

 

www.horizont-domagkpark.org/kulturbuehne

 

 

Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München 

und durch den Bezirk Oberbayern, Kultur 

Unterstützt von HORIZONT-HAUS DOMAGKPARK, Kulturbühne Spagat, München